Definition des Chats

Grundlagen des Begriffs Chat

Der Begriff Chatten kommt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie plaudern. In Echtzeit kommunizieren dabei zwischen zwei und beliebig vielen Teilnehmern auf elektronischem Weg. Neben dem klassischen Textchat existieren inzwischen verschiedene weitere Chatformen. Z.B. der Audiochat, Videochat oder auch der 3D Chat, bei dem die Teilnehmer Avatare steuern, die sich in einer virtuellen Welt bewegen und kommunizieren können.

Vorteile und Nachteile eines virtuellen Chats

Chatter nehmen meistens nicht unter ihrem echten Namen an Chats teil, sondern erfinden sogenannte Nicknames. Diese Möglichkeit gibt dem Nutzer Anonymität und hat besondere Vorteile, aber auch Nachteile. So ist es besonders für schüchterne Menschen, aufgrund eben dieser Anonymität, einfacher neue Leute kennenzulernen, auf der anderen Seite ist die Gefahr des Missbrauchs höher, als bei einem persönlichem Gegenüber.

Möglichkeiten des Chats

Der Chat ist die vielleicht einfachste Form des Internets mit anderen zu kommunizieren und neue Kontakte zu knüpfen. Die Arten von Chats sind dabei sehr zahlreich. So gibt es einfachste Textchats, wo man in kurzer Form das Geschriebene des Anderes sehen kann, bis hin zu aufwendigen Videochats, bei dem man mit Hilfe von Webcams oder anderen technischen Geräten sein Gegenüber sehen kann.

chatdefinition